Projekte 2015

Förderprojekte 2015

Mit Ihrer Unterstützung kann die Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe in diesem Jahr verschiedene Förderprojekte realisieren, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Spende an den Förder- und Betreuungsbereich

Der Förder- und Betreuungs-Bereich von der HWK in Ettlingen hat einen Dusch-Wagen gekauft. Den hat die Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe bezahlt. Der Dusch-Wagen hat Räder. Und eine Matratze aus Plastik. Dusch-Wagen sind gut für Menschen, die sich nicht gut alleine bewegen können. Sie liegen im Dusch-Wagen und können dort gewaschen werden. Das macht die Arbeit von den Betreuern einfacher. Und sie können von einem Raum in den anderen Raum gefahren werden. So können sie immer dort sein, wo die anderen sind.


Lebenshilfe-Stiftung fördert neue Block-Flöten-Gruppe der HWK

Seit kurzem gibt es bei der HWK eine Block-Flöten-Gruppe.
Die Block-Flöte ist ein Musik-Instrument.
Die Gruppe trifft sich jeden Freitag in der Betriebsstätte Hagsfeld 1.
Der Block-Flöten-Lehrer heißt Helmut Albert.
Er leitet auch das HWK-Akkordeon-Orchester.
Die Lebenshilfe-Stiftung hat Geld für die Block-Flöten gegeben. 
Damit die Menschen mit Behinderung mit wenig Geld auch Block-Flöte spielen lernen können


Urlaub im Schwarzwald

Die Garten- und Landschafts-Gruppe der HWK Ettlingen Urlaub macht seit 15 Jahren nach Sasbach-Walden.
Das ist ein schöner Urlaubs-Ort im Schwarz-Wald.

Sie waren auch im Herbst wieder dort.
Die Gruppe hat schöne Ausflüge gemacht.
Sie war auf dem Lothar-Pfad, im National-Park Nord-Schwarzwald und in der Stadt Achern.
Die Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe hat Geld für den Urlaub gegeben. 
Damit auch die Personen mitfahren können, die nur wenig Geld haben.


Ferien in Trippstadt

Mit finanzieller Unterstützung  der Lebenshilfe-Stiftung Karlsruhe reisten die Beschäftigten der Teilzeitwerkstatt Ettlingen in diesem Sommer in den pfälzischen Luftkurort Trippstadt. Im Gemeinschaftszentrum der evangelischen Kirche fand die Reisegruppe eine freundliche Unterkunft mit hervorragender Verpflegung. Der Pfälzer Wald bot herrliche Ausflugsziele:.Das Schuhmuseum, das Hambacher Schloss oder das Stadion des FC Kaiserslautern. Daneben blieb ausreichend Zeit für Gespräche, Entspannungstraining und gemeinsame Spieleabende.